Dienstag, 23. Juni 2015

3 KäseHoch

Vor kurzem haben Iris & Nadine vom Lilabrombeerwölkchen ein neues Freebook herausgebracht:
den 3KäseHoch! Einmal als Latzhose und einmal für Mädels ein Latzkleid.




Da im Schrank unserer Mini-Eule leider etwas Ebbe herrscht, zumindest was Sommersachen angeht, musste ich das neue Freebook natürlich testen. (Das kommt davon wenn man nix kauft, weil ja vom großen Bruder noch gaaaaanz viel da ist...nur kam der große Bruder eben im August zur Welt und der kleine Bruder im Februar...sprich: alles, was dem Kleinen jetzt vom Großen passt sind Winterkleider, aber davon haben wir wirklich viel) Außerdem musste ich ganz dringend meine neue Nähmaschine ausprobieren!

Heraus kam eine kurze Latzhose, recycelt aus meiner alten Jeans  (so alt war sie nicht, aber dummerweise mit einem wunderbaren Riss). Für die Belege konnte ich Stoffreste verwenden.


Damit sie nicht so langweilig aussieht (und damit ich vorne etwas habe um das Schnullerband befestigen zu können) habe ich der Hose noch einige Taschen verpasst und diese mit etwas Elefanten-Webband verziert.
Die Potaschen sind allerdings rundherum festgenäht, man kann also nicht hineingreifen, sie sind wirklich nur Deko.



Für die Hose in 62/68 hat ein Hosenbein ausgereicht, es wird also ganz bald noch ein zweiter 3KäseHoch folgen, in der Hoffnung, dass wir dann wirklich bald Sommerkleider benötigen.
Die Knöpfe sind Jerseydrücker von 3Exter.

Und nun ab damit zu Kiddikram und Made4Boys!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Kritik, Anregungen, Ideen.... Danke!