Dienstag, 3. Juni 2014

Noch ein Raglanshirt und 2x Fin

Vor lauter Backen habe ich ganz vergessen, euch die weiteren Fins und Raglanshirts unserer kleinen Nachteule zu zeigen.



Entstanden sind sie schon vor einigen Wochen und werden seit dem sehr gerne getragen. Trotzdem habe ich noch keine geeigneten Tragefotos für euch und auch jetzt hatte unser Kleiner keine Zeit für Fotos, er muss jetzt Lego spielen. Das ist die derzeitige Lieblingsbeschäftigung. Vielleicht sollte ich ihn künftig nicht mehr mit Eis sondern Lego für Modelaufgaben bestechen? Naja, jedenfalls habe ich die Kleider gerade von der Wäscheleine genommen und rasch einige Fotos geknipst, bevor er sie wieder anzieht. Wie bei so vielen kleinen Lausbuben kann auch er sich binnen Sekunden komplett einsauen ein bisschen schmutzig machen und dann ist die schöne Gelegenheit für Fotos auch schon wieder vorbei...
Daher nun ganz schnelle Fotos der sauberen, aber wie man auf den Bildern dank Blitz hervorragend sieht, auch ungebügelten Kleidern (ich finde ja, bügeln wird generell überbewertet und wenn schon bügle ich Kleider und Hemden erst unmittelbar vor dem Tragen, im Schrank verknittert eh alles wieder):

Ein Raglanshirt nach dem Schnittmuster von Klimperklein
Stoffe: "Töfftöff" von Hilco & "mini Stripes" von Stenzo

 Und 2 Fins nach dem Schnittmuster von Spunkynelda
Stoffe: Hosenstoff und Bündchen vom Stoffmarkt, Webband PühRehvon Farbenmix und maritimes Ribbon Band

Meine kleine Nachteule hat genau bestimmt, wo welches Band drauf soll, welche Garnfarbe ich für die Kontrastnähte verwenden soll...

 ... und wie die Gesäßtaschen verziert werden.
Wie man sieht habe ich beide Hosen etwas länger zugeschnitten und unten mit großen Stichen umgenäht, in der Hoffnung, dass ich im Herbst einfach die Naht wieder auftrenne und sie noch passen.



Mit dem Ergebnis sind wir beide sehr zufrieden und er fordert nun auch kurze Fins für den Sommer. Und nun geht beides noch zu Made4BoysCuchikinds Summerkids  und Kiddikram:



Und hier nochmal alle Infos auf die Schnelle:
Shirt: Schnitt: Raglanshirt von Klimperklein; Stoffe: "Töfftöff" von Hilco und "Mini Stripes" von Stenzo
Hosen: Schnitt: Fin von Spunkynelda; Stoffe: vom Stoffmarkt, Webband PühReh von Farbenmix & maritimes Ribbon Band
verlinkt: Made4Boys & Kiddikram

Kommentare:

  1. hallo Monika
    wow ich bin ganz begeistert von deinem schönen Blog und vor allem den tollen Torten. Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden mich als Leser bei dir einzutragen. Kann das sein?
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hab ich die letzten Tage schon damit gekämpft...ich habe nach wie vor noch ein paar Probleme mit der Technik, aber jetzt sollte es funktionieren.

      Löschen
  2. Hallo!
    Dein Sommeroutfit ist toll geworden. Hast du vielleicht Lust, es bei meiner Summerkids Linkparty zum Thema "Nähen für Kids" zu verlinken? Ich würde mich sehr freuen.
    Cuchikinds Summerkids Linkparty
    LG Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Kritik, Anregungen, Ideen.... Danke!