Donnerstag, 22. Mai 2014

Wickelrock London

Vor einigen Jahren kam meine beste Freundin mit einem ganz tollen Wickelrock aus ihrem Urlaub in London zurück. Sofort war klar: Ich will auch so einen!
Ok, nicht in rosa, aber eben so einen Rock. Also ging ich auf Stoffsuche. den passenden Stoff von Riley Blake hatte ich relativ bald. ABER.....den passenden Stoff für den Unterrock ...danach habe ich ewig gesucht.
Vor kurzem wurde ich dann endlich fündig und konnte das Projekt angehen. Dazu habe ich den Schnitt vom fertigen Rock meiner Freundin abgenommen, minimal verändert und losgelegt. Beide Teile sind aus einem Stück, ohne jegliche Abnäher genäht und nur ganz schlicht versäumt. Beim Oberrock habe ich den Saum mit einem Satinschrägband eingefasst und aus diesem ebenfalls die Bindebänder gefertigt. Abgesehen vom Stoff, ist der Rock absolut anfängertauglich:



Endlich habe ich jetzt auch mal Gelegenheit bei Rums mitzumachen und nicht nur zu stöbern, was die anderen dort tolles machen:



Schnitt: eigenen (von einem fertigen Rock abgenommen und etwas verändert)
Stoff: Riley Blake aus der Sugar & Spice Kollektion 2011

Kommentare:

  1. Der ist ja echt traumhaft !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Wir Näherinnen haben es schon gut - wir nähen uns einfach nach, was uns gefällt... das ist echt toll!! Schön, dass du nun auch einen London-Rock dein eigen nennen kannst - ich freue mich für dich!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. dieser Rock sieht wirklich ganz raffiniert aus. Glaubt man kaum, daß er so einfach zu machen ist. Steht dir gut! Der Sommer kann kommen ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, Kritik, Anregungen, Ideen.... Danke!